Rational SelfCooking Center whitefficiency Nachtrag 2

Neue Generation Kombidämpfer mit zahlreichen erweiterten Funktionen

Äußerlich hat sich nicht viel verändert - doch in seinem Inneren überzeugt das neu entwickelte SelfCookingCenter® whitefficiency® von Rational, das kürzlich erstmals einer breiteren Öffentlichkeit anhand einer überzeugenden Präsentation vorgestellt wurde.

Diese aktuelle Geräteserie löst ab sofort die bisherige Range des Unternehmens ab. Der Namenszusatz whitefficiency® umfasst die neuen Funktionen HiDensityControl, Efficient LevelControl, MyDisplay und CareControl.

Erstgenannte ist das Herzstück der Innovation. Nach Angaben des Marktführers ist damit ein Quantensprung hinsichtlich Garleistung und -qualität gelungen: 30 Prozent mehr Beladung und das bei gleich großem Garraum. Zudem ist der Ressourcenverbrauch gegenüber herkömmlichen Kombidämpfern laut Unternehmen um gut 20 Prozent geringer. Neben Gemüse, Fleischspezialitäten, Pizza und Beilagen wie Kartoffelecken ist die Zubereitung frischer Teigwaren - aufgrund der neu geregelten kraftvollen Dampferzeugung  - möglich.

Das Backen zählt zu den neuen Stärken des SelfCookingCenter® whitefficiency®. So sind zum Beispiel 160 Croissants in knapp 20 Minuten fertig. Damit generiert das Gerät eine neue Zielgruppe für das Landsberger Unternehmen: Bäcker- und Metzgereien mit Snackangebot.

Ebenfalls innovativ die Funktion Efficient LevelControl, die dem Anwender zeigt, welche verschiedenen Produkte gleichzeitig gegart werden können. Eine bis zu 30 Prozent schnellere Speisenproduktion kann so erreicht werden. Zusätzlich wird jeder Einschub einzeln überwacht. Je nach Mengeninhalt und je nachdem, wie oft und lange die Tür offen steht, korrigiert das Programm die Garzeiten.

Benutzerfreundlich ist auch die Bedienung dieses neuen SelfCookingCenter. Es lernt ständig dazu und passt sich auch dem individuellen Verhalten seines Nutzers automatisch an. Mit MyDisplay kann auf Wunsch die Bedienoberfläche maßgeschneidert werden. Nicht benötigte Funktionen lassen sich vom Display entfernen. So können auch Aushilfen den Allrounder ohne großen Schulungsaufwand nutzen.

Einen nicht unerheblichen Effizienzzuwachs bringt auch das neue CareControl. Es erkennt den Verschmutzungs- und Pflegezustand des Geräts und schlägt die passende Reinigungsstufe vor. Das spart bis zu 40 Prozent Energie, Wasser und Chemie.

Quelle: TrendKompass